Abteilung Fußball des FV 1923 Wendelstein e.V.

Obacht, die hier aufgeführten Berichte können Spuren von Satire enthalten!

Effau pausiert auf dem Olymp

Wie es sich für Götter gehört verbringen die Helden eurer Jugend ihre verdiente Sommerpause in meditativer Abgeschiedenheit.
Die Saison 2018\19 ist vorbei und wir blicken zurück auf ein Jahr mit Höhen und Tiefen:

EFFAU:
Die Erwartung, im oberen Drittel mitzuspielen, konnte unsere Erste voll erfüllen! Nach der Hinrunde sah es danach aus, als könne man sogar um die Aufstiegsplätze spielen. Die Rückrunde hingegen war eher durchwachsen. Als es Richtung Saisonfinale ging musste der Effau eine ganze Reihe an verletzungsbedingten Ausfällen hinnehmen, trotzdem brachten Sie in jedem Spiel ihre Leistung!

Fabian Wölfel entging am Ende nur knapp die Torjägerkanone. Er und Maximilian Neukamm werden zudem unter den Top 3 der Vorlagengeber gelistet.

EFFAU II:

Das erste Jahr der Zweiten Mannschaft war erwartungsgemäß schwer. Der frisch zusammengewürfelte Haufen musste sich erst finden und lernen als Team zu funktionieren. Dem entsprechend waren im erste Halbjahr Punkte eher Mangelware. Nach der Winterpause ging ein Ruck durch die Mannschaft und man konnte plötzlich mit den Top Teams der Liga mithalten. Die gesamte Rückrunde über war eine deutliche Leistungssteigerung zu spüren.
Leider kam auch der Effau II nicht ohne verletzte Spieler durchs Jahr, so ging zum Saisonende hin auch mal vor dem Abpfiff die Kraft aus. 
Trotzdem kam für unsere Reserve Aufgeben nie in Frage!

Besonders erwähnenswert ist die Leistung unserer Torhüter! Mehr als einmal haben sie mit ihren hervorragenden Leistungen unsere Teams im Spiel gehalten. Danke Christoph Burkhard, Timo Poetsch, Jan Latzko und Rene Dietrich!

 

Welche Teams die Ehre haben Testspiele gegen den FV Wendelstein spielen zu dürfen, und wann diese stattfinden, geben wir an dieser Stelle rechtzeitig bekannt.